Mein Lebensmotto

Philosophie

Lebe nicht aus einem Reflex, sondern aus Reflexion.


Willkommen auf Narabo!

Hallo, hier schreibt Lukas von Narabo. Ich bin die kleine Feder hinter diesem Blog und ein begeisterter Philosophiestudent. Erfahre mehr über mich und mein Projekt Narabo ...

Wo bin ich hier?

Aktiv werden!

Gratis E-Book

Leitfaden mit Übungen

Selbsttransformation in vier wesentlichen Schritten

Hier ansehen
Narabo-Epikur-Philosophie-Lust-Hedonismus-Der-Weg-zum-Glück-Seelenruhe
Leben, Leid, Philosophie

Einführung in die Lehre des Epikur

Hier ist die Lust das höchste Gut – das klingt zunächst nach einem naiven Rat.

Epikurs Lehre zählt neben dem Stoizismus und Skeptizismus zu den drei großen philosophischen Strömungen der hellenistischen Zeit. Mit dem Begriff der Lust im Zentrum, wird der Epikureismus oftmals missverstanden und auf komische Abwege geführt. Wir sollten Epikurs Weisheit deshalb mit Vorsicht und Gründlichkeit begegnen. Dieser Artikel wird hierfür die nötige Einführung bieten.

Weiterlesen
Narabo-Philosophie-Existenzanalyse-Dimensionalontologie-Frankl-Lebenssinn-Was-ist-der-Mensch-Logotherapie-Reduktionismus
Lebenssinn, Mensch, Philosophie

Die Rettung des Menschlichen im Kampf gegen den Reduktionismus

Wir geraten durch den Einfluss der Wissenschaft immer mehr in die Nähe von reduzierenden Ansichten.

Sehr häufig hört man heutzutage Meinungen wie beispielsweise, dass das Gehirn nichts als ein Computer sei, Liebe nichts als eine hormonelle Reaktion bedeute und die gesamte Welt nur ein sinnloses Zusammenspiel von Atomen und deren Kräften darstelle. Wir müssen uns fragen, ob solche Vereinfachungen ja überhaupt gerechtfertigt sind, oder doch nicht etwas Wichtiges übersehen.

Weiterlesen
Narabo-Hermann-Hesse-Über-Erziehung-Individualisierung-und-den-Kampf-der-Jugend-Philosophie
Bildung, Freiheit, Mensch

Hermann Hesse über Individuation und den Kampf der Jugend

Die jungen Generationen unserer modernen Zeit finden sich immer stärker in einer gespaltenen Lage wieder.

Fakt ist, dass wir als Menschen nicht determiniert sind einem Wesenszug zu folgen, so wie etwa die Instinkte das Tier führen. Jedoch zeigt sich gerade durch den Verlust von Werten und Idealen als typisches Phänomen unserer Moderne, dass die Jugend so auch keinerlei Wegweiser mehr besitzt. Hermann Hesse hat all das bereits zu seiner Lebenszeit festgestellt und uns spannende Ansichten hinterlassen.

Weiterlesen
Narabo-Mark-Aurel-über-Motivation-und-das-Leben-als-Dienst-für-die-Menschheit-Philosophie
Inspiration, Mensch, Philosophie

Mark Aurel über Motivation und ein Leben im Dienst der Menschheit

„Du liebst dich eben selbst nicht, sonst würdest du auch deine Natur und deinen Willen lieben.“

So lautet ein berühmter Ausspruch des römischen Kaisers und Philosophen Mark Aurel, den er in seinem der Weltliteratur zugerechneten Werk Selbstbetrachtungen niederschrieb. Tatsächlich bezieht er sich darin auf die Trägheit des Menschen, der oft morgens lieber im warmen Bett bleibt, als tätig und tüchtig zu sein. Wie genau bezieht sich Aurels Aussage zu diesem Laster des Menschen?

Weiterlesen
Narabo-Drei-bewegende-Zitate-Seneca-Frankl-Aristoteles-Sinn-Tätigkeit-Zeit-Philosophie
Allgemein, Inspiration, Philosophie

Drei bewegende Zitate zu Sinn, Tätigkeit und Zeit

Erstaunlich ist immer wieder, was schon ein kleiner Haufen Buchstaben in uns bewegen kann.

Ich möchte in diesem Artikel drei nach meiner Ansicht wundervolle Textstellen mitteilen, die mich zu Zeiten sehr stark beeinflusst haben und es bis heute oftmals noch tun. Zunächst spricht Viktor Frankl zum Thema Sinn, dann Aristoteles über das Tätigsein und zuletzt Seneca über die Kürze des Lebens.

Weiterlesen
Narabo-Richard-Feynman-Cargo-Kult-Wissenschaft-Kritik-Moderne-Philosophie-Konstruktivismus
Gesellschaft, Kritik, Wissenschaft

Richard Feynman über sinnlose Wissenschaft

Wir leben in einem Zeitalter der Wissenschaft, in dem viele Seiten höchst unwissenschaftlich sind.

Der überaus berühmte und bewunderte Physiker Richard Phillips Feynman hielt vor dem Abschlussjahrgang 1974 am California Institute of Technology eine vortreffliche Rede, die in die Geschichte einging. Thema war ein weiter fortlebendes Phänomen pseudowissenschaftlicher Ignoranz, basierend auf Selbsttäuschung – genannt Cargo-Kult.

Weiterlesen
Narabo-Nietzsche-Gott-ist-tot-Philosophie-Atheismus-Nihilismus
Allgemein, Philosophie, Religion

Friedrich Nietzsche und der Tod Gottes

Wir sprechen hier möglicherweise vom einflussreichsten Gedanken des vergangenen Jahrhunderts.

Friedrich Nietzsche gilt als ein unglaublicher Denker zwischen Idealismus und Existenzphilosophie in Europa, der bis heute starken Einfluss auf die Denkspanne der Moderne ausübt. Seine vielen Schriften sind teils fantastische, dichterische Meisterwerke, die den Leser in die Tiefen der Realität werfen oder aber harte Sprengladungen, so als würde man mit dem Hammer philosophieren – wie es Nietzsche selbst von sich sagte.

Weiterlesen
Kant-Narabo-Kategorischer-Imperativ-Widerspruch-im-Denken-Wollen-Pflicht
Ethik, Grundlagen, Philosophie

Kant und wie man die Moralität einer Handlung überprüft

Wahrscheinlich hat kein Name in der Geschichte europäischer Philosophie mehr Gewicht als der Kants.

Der Allgemeinheit dämmert bei diesem altehrwürdigen Klang ja sofort der Begriff des kategorischen Imperativs: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die zu zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde“. Wie oft hat man diese Formel bereits gehört, aber doch nie so richtig verstanden?

Weiterlesen
Narabo-Einstein-und-Freud-über-Krieg-und-Frieden-Philosophie
Allgemein, Leid, Philosophie

Einsteins und Freuds Briefwechsel über Krieg und Frieden

Albert Einstein und Sigmund Freud gehören zweifelsohne zu den größten Genies der Menschheit.

Diese beiden Ikonen der Physik und Psychologie sind natürlich für ihre herausragenden Errungenschaften auf ihren Gebieten bekannt, doch nur wenige wissen, dass sie einen interessanten Briefwechsel führten. Im Jahre 1932 – nur einige Monate vor Hitlers Machtergreifung – unterhielten sich zwei der größten Denker des 20. Jahrhunderts über die Frage „Warum Krieg?“.

Weiterlesen
Narabo-Kant-Deontologie-Imperativ-Ethik-Moral-Pflicht
Ethik, Grundlagen, Philosophie

Deontologie – Immanuel Kant und sein Kategorischer Imperativ

Wahrscheinlich hat kein Name in der Geschichte europäischer Philosophie mehr Gewicht als der Kants.

Der Allgemeinheit dämmert bei diesem altehrwürdigen Klang ja sofort der Begriff des kategorischen Imperativs: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die zu zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde“. Wie oft hat man diese Formel bereits gehört, aber doch nie so richtig verstanden?

Weiterlesen

Beliebte Beiträge

Die Reputation des Todes in verschiedenen Kulturen

Wir fürchten den Tod. Allein das Sprechen über die Realität des Todes ist im Westen ein Tabu. Doch dabei übersehen wir, dass der Umgang mit dem Tod nicht festgelegt,...

Rilkes Rat an aufstrebende Künstler

In einem kreativen Schaffensprozess stößt man irgendwann unweigerlich auf die größten Selbstzweifel. Rainer Maria Rilke, als einer bedeutendsten Dichter der literarischen Moderne, wusste dies selbstverständlich durch seine eigenen Erfahrungen...

Drei bewegende Zitate zu Sinn, Tätigkeit und Zeit

Erstaunlich ist immer wieder, was schon ein kleiner Haufen Buchstaben in uns bewegen kann. Ich möchte in diesem Artikel drei nach meiner Ansicht wundervolle Textstellen mitteilen, die mich zu...

Deontologie - Immanuel Kant und sein Kategorischer Imperativ

Wahrscheinlich hat kein Name in der Geschichte europäischer Philosophie mehr Gewicht als der Kants. Der Allgemeinheit dämmert bei diesem altehrwürdigen Klang ja sofort der Begriff des kategorischen Imperativs: „Handle...