Mein Lebensmotto

Philosophie

Lebe nicht aus einem Reflex, sondern aus Reflexion.


Willkommen auf Narabo!

Hallo, hier schreibt Lukas von Narabo. Ich bin die kleine Feder hinter diesem Blog und ein begeisterter Philosophiestudent. Erfahre mehr über mich und mein Projekt Narabo ...

Wo bin ich hier?

Aktiv werden!

Gratis E-Book

Leitfaden mit Übungen

Selbsttransformation in vier wesentlichen Schritten

Hier ansehen
Kant-Narabo-Kategorischer-Imperativ-Widerspruch-im-Denken-Wollen-Pflicht
Ethik, Grundlagen, Philosophie

Kant und wie man die Moralität einer Handlung überprüft

Wahrscheinlich hat kein Name in der Geschichte europäischer Philosophie mehr Gewicht als der Kants.

Der Allgemeinheit dämmert bei diesem altehrwürdigen Klang ja sofort der Begriff des kategorischen Imperativs: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die zu zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde“. Wie oft hat man diese Formel bereits gehört, aber doch nie so richtig verstanden?

Weiterlesen
Narabo-Einstein-und-Freud-über-Krieg-und-Frieden-Philosophie
Allgemein, Leid, Philosophie

Einsteins und Freuds Briefwechsel über Krieg und Frieden

Albert Einstein und Sigmund Freud gehören zweifelsohne zu den größten Genies der Menschheit.

Diese beiden Ikonen der Physik und Psychologie sind natürlich für ihre herausragenden Errungenschaften auf ihren Gebieten bekannt, doch nur wenige wissen, dass sie einen interessanten Briefwechsel führten. Im Jahre 1932 – nur einige Monate vor Hitlers Machtergreifung – unterhielten sich zwei der größten Denker des 20. Jahrhunderts über die Frage „Warum Krieg?“.

Weiterlesen
Narabo-Kant-Deontologie-Imperativ-Ethik-Moral-Pflicht
Ethik, Grundlagen, Philosophie

Deontologie – Immanuel Kant und sein Kategorischer Imperativ

Wahrscheinlich hat kein Name in der Geschichte europäischer Philosophie mehr Gewicht als der Kants.

Der Allgemeinheit dämmert bei diesem altehrwürdigen Klang ja sofort der Begriff des kategorischen Imperativs: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die zu zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde“. Wie oft hat man diese Formel bereits gehört, aber doch nie so richtig verstanden?

Weiterlesen
Narabo-Rilkes-Rat-an-aufstrebende-Dichter-Literatur-Poesie-Philosophie-Künstler
Allgemein, Ästhetik, Kunst

Rilkes Rat an aufstrebende Künstler

In einem kreativen Schaffensprozess stößt man irgendwann unweigerlich auf die größten Selbstzweifel.

Rainer Maria Rilke, als einer bedeutendsten Dichter der literarischen Moderne, wusste dies selbstverständlich durch seine eigenen Erfahrungen bestätigt. Ebenso wusste er, wie man mit Zweifeln an den eigenen kreativen Leistungen umzugehen hat und äußerte dies in vielen Briefen, in denen er diesbezüglich um Rat gebeten wurde.

Weiterlesen
Narabo-Thomas-Hobbes-Leviathan-Politik-Staatstheorie-Naturzustand
Gesellschaft, Grundlagen, Politik

Thomas Hobbes und seine Staatstheorie

Warum gibt es Staaten? Warum sollte es welche geben? Die wahrscheinlich bekannteste Antwort lieferte Hobbes.

In seinem Werk zur Politischen Philosophie mit dem Titel Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens von 1651 setzte Hobbes den Grundstein der modernen Politikwissenschaft und lieferte spannende Antworten auf die Frage nach der Legitimation des Staates.

Weiterlesen
Narabo-Einführung-in-die-Philosophie-des-Geistes-Psychologie-Bewusstsein-Seele
Bewusstsein, Grundlagen, Philosophie

Einführung in die Philosophie des Geistes

Seit Jahrtausenden sind Menschen von dem verblüfft, was wir Geist oder Seele nennen würden.

Wir werden damit geboren und benutzen es alltäglich, nur was es wirklich ist, das weiß bis heute keiner. Wir sind selbst durch die modernen Wissenschaften dem Verständnis des menschlichen Geistes, Denkens und Bewusstseins keinen Schritt nähergekommen. Auch dieser Artikel wird keine Antworten liefern. Er wird dafür aber zeigen, wie unfassbar kompliziert dieses ganze Thema wirklich ist.

Weiterlesen
Narabo-Mesotes-Lehre-Aristoteles
Ethik, Grundlagen, Philosophie

Wie lebt man tugendhaft? – Über die Mesotes-Lehre von Aristoteles

Die Tugendethik des Aristoteles besagt nichts anderes als: Ein tugendhaftes Leben ist ein glückliches Leben.

Doch erweist sich diese Formel für den modernen Alltagsmenschen oftmals nicht sehr hilfreich – im schlimmsten Fall deshalb, weil man mit Begriffen wie Tugend zu ringen hat. Nachdem wir die theoretische Seite der Tugendethik bereits in vorherigen Artikeln angeschnitten haben, sollten wir jetzt zur praktischen Seite übergehen.

Weiterlesen
Narabo - Verschiedene Versionen des Utilitarismus - Philosophie - Ethik
Ethik, Freiheit, Philosophie

Verschiedene Versionen des Utilitarismus

Für viele fällt der Begriff Utilitarismus in die Kategorie ‚Mehrfach gehört, aber nicht wirklich verstanden‘.

Ob im Ethikunterricht oder andernorts, fast jeder hat bereits von einer utilitaristischen Handlung gehört und weiß, dass es sich dabei um eine ethische Theorie dreht. Wir werden uns in diesem Artikel nun die genauen Details dieser Theorie anschauen und endlich mit dem Halbwissen über den Utilitarismus aufräumen.

Weiterlesen
Narabo-Rainer-Maria-Rilke-Über die Dichtkunst und die Notwendigkeit des Vergessens - Philosophie - Dichter
Inspiration, Kunst, Lebenssinn

Rilke über Dichtkunst und die Notwendigkeit des Vergessens

Was braucht es in uns, um den Glanz eines guten Schaffens in die Welt zu tragen?

Nach Rainer Maria Rilke zu urteilen, benötigt der Mensch Tumulte und viel wichtiger das Vergessen, damit eine solche Leistung vollbracht werden kann. Einer von Informationen überfluteten Kultur erscheint dies unplausibel, jedoch sollten wir uns davon nicht beirren lassen. Lauschen wir lieber den Worten des vielleicht bedeutendsten Dichters der literarischen Moderne.

Weiterlesen
Narabo-Philosophie-Was-ist-der-Utilitarismus-Bentham-Mill---Sidgwick-Ethik-Moralität
Ethik, Grundlagen, Philosophie

Grundlagen der Ethik: Was ist der Utilitarismus?

Für viele fällt der Begriff Utilitarismus in die Kategorie ‚Mehrfach gehört, aber nicht wirklich verstanden‘.

Ob im Ethikunterricht oder andernorts, fast jeder hat bereits von einer utilitaristischen Handlung gehört und weiß, dass es sich dabei um eine ethische Theorie dreht. Wir werden uns in diesem Artikel nun die genauen Details dieser Theorie anschauen und endlich mit dem Halbwissen über den Utilitarismus aufräumen.

Weiterlesen

Beliebte Beiträge

Aristoteles - Tugend, Glück und die Nikomachische Ethik 2

Man kann nur dann ein glückliches Leben führen, wenn man tugendhaft lebt. Diese These bildet die Grundlage der Antiken Ethik, doch was bedeutet sie eigentlich? Was können wir unter...

Wie wir uns selbst betrügen - Politik und Zahlen

Sind wir als Menschen überhaupt in der Lage objektive Urteile zu fällen? Dieses Thema beschäftigt viele Menschen besonders in Anbetracht der Kommunikation zwischen Wissenschaft und Politik. Die großen Probleme...

Was jeder 18-Jährige im Kopf haben sollte

In jungen Jahren stellt sich die Frage nach der eigenen Zukunft. Zukunft ist jedoch ein sehr vages Wort. Jeder Mensch trifft für sich persönliche Entscheidungen und geht einen individuellen...

Grundlagen der Ethik: Was ist der Utilitarismus?

Für viele fällt der Begriff Utilitarismus in die Kategorie ‚Mehrfach gehört, aber nicht wirklich verstanden‘. Ob im Ethikunterricht oder andernorts, fast jeder hat bereits von einer utilitaristischen Handlung gehört...