Monatsarchiv

Mai 2018

Narabo-Wie-kommt-es-zu-Moral-Frühkindliche-Entwicklung-Philosophie
Ethik, Mensch, Psychologie

Frühkindliche Entwicklung – Wie kommt es zu Moral?

Wir fällen tagtäglich unzählige moralische Urteile ohne dies zu bemerken.

Wir loben die Arbeit eines Kollegen, bewundern ein Musikstück oder Kunstwerk, wir schimpfen über politische Ereignisse und tadeln das Fernsehprogramm, da es einen verdummenden Effekt haben soll – doch wie sind wir in der Lage solche Urteile zu treffen? Warum sind wir alle befähigt eine Sache als gut oder schlecht, als sittlich oder unsittlich einzustufen?

Weiterlesen
Narabo - Todeskult - Vom Erfolg des Faschismus - Benito Mussolini und Adolf Hitler in München 1940 - Psychologie - Philosophie
Gesellschaft, Politik, Psychologie

Todeskult – Vom Erfolg des Faschismus

Nichts hat das letzte Jahrhundert so erschüttert wie die Herrschaft des Faschismus.

Im Rückblick auf den vielleicht schrecklichsten Gipfel der Geschichte menschlicher Destruktivität beschränken wir uns meistens bloß auf eine historische Deutung respektive Untersuchung jener Umstände, die zu dieser gräulichen Zeit geführt haben. Dabei übersehen wir, dass das Phänomen des Faschismus nicht an zeitliche Faktoren gebunden ist, sondern an menschliche.

Weiterlesen
Ludwig-Feuerbach-Religionskritik-Christentum-Projektion-Gott-Kritik-Atheismus
Kritik, Mensch, Religion

Feuerbachs Religionskritik – Gott als Projektion des Menschen

Ludwig Feuerbach ist heutzutage im Grunde für seine blendende Religionskritik bekannt.

Seine Analyse des Christentums war so treffend und präzise, dass man zu seiner Zeit davon sprach, es gäbe nichts mehr zur Kritik an der Religion hinzuzufügen. Das ganz besondere an seiner Vorgehensweise bestand darin, dass Feuerbach nicht versuchte die Religion als Unvernunft zu demaskieren, sondern ihr Wesen zu verstehen – genau darin liegt seine großartige Leistung.

Weiterlesen
Narabo - Nikomachische Ethik - Einblicke - Aristoteles - Tugend -Teil-2
Ethik, Grundlagen, Mensch

Aristoteles – Tugend, Glück und die Nikomachische Ethik 2

Man kann nur dann ein glückliches Leben führen, wenn man tugendhaft lebt.

Diese These bildet die Grundlage der Antiken Ethik, doch was bedeutet sie eigentlich? Was können wir unter dem vagen Begriff der Tugend oder unter dem noch viel vageren Begriff des glücklichen Lebens verstehen? Aristoteles liefert hierzu in einer leicht verständlichen Fassung klare Antworten, die uns bei einer gelungenen Lebensführung unterstützen können.

Weiterlesen
Narabo-Gettier-Problem-Erkenntistheorie-Wissen-Philosophie-Epistemologie-Grundlage
Epistemologie, Grundlagen, Philosophie

Gettier-Problem – Was bedeutet Wissen?

Nichts hat die klassische Wissensdefinition so erschüttert wie das Gettier-Problem.

Für Jahrhunderte war man sich sehr sicher, dass es eine stabile Definition des Wissensbegriffs gibt, die bereits zu Zeiten Platons bekannt war. Bis zum Jahr 1963 hat man sich mit der bis dato unangefochtenen Definition absolut sicher gefühlt. Doch ein einziger zweieinhalb Seiten langer Beitrag riss die Idylle der Wissensdefinition in Stücke.

Weiterlesen
Narabo - Nikomachische Ethik - Einblicke - Aristoteles - Tugend
Ethik, Grundlagen, Mensch

Aristoteles – Tugend, Glück und die Nikomachische Ethik

Man kann nur dann ein glückliches Leben führen, wenn man tugendhaft lebt.

Diese These bildet die Grundlage der Antiken Ethik, doch was bedeutet sie eigentlich? Was können wir unter dem vagen Begriff der Tugend oder unter dem noch viel vageren Begriff des glücklichen Lebens verstehen? Aristoteles liefert hierzu in einer leicht verständlichen Fassung klare Antworten, die uns bei einer gelungenen Lebensführung unterstützen können.

Weiterlesen
Narabo - Was jeder 18-Jährige im Kopf haben sollte - Abitur - Schule - Studium - Sinn - Zukunft
Allgemein, Bildung, Inspiration

Was jeder 18-Jährige im Kopf haben sollte

In jungen Jahren stellt sich die Frage nach der eigenen Zukunft.

Zukunft ist jedoch ein sehr vages Wort. Jeder Mensch trifft für sich persönliche Entscheidungen und geht einen individuellen Lebensweg. Besonders für einen 18-Jährigen sind die Möglichkeiten des Wo, Was, Warum und Wie schier unbegrenzt – was soll man mit seinem Leben anfangen? Egal, was man nun tut, es gibt eine fundamentale Basis der Ideen, die alle 18-Jährigen im Kopf haben sollten.

Weiterlesen
Narabo-Erkenntnistheorie-Was-ist-Wissen-Philosophie-Einführung-Erkenntnis-Wissen
Epistemologie, Grundlagen, Philosophie

Epistemologie – Was bedeutet Wissen?

Woher weißt du, dass du etwas weißt, also dass du über irgendetwas Wissen hast?

Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir etliche Erkenntnisse oder mit anderen Worten Wissen besitzen. Jeden Tag stolzieren wir umher und geben uns damit zufrieden, wenn wir von den Erkenntnissen der Wissenschaften hören oder jemand uns berichtet, dass er oder sie wisse wie man dies und das tut, wo man irgendein Geschäft findet und dergleichen. Aber was macht Wissen nun eigentlich aus?

Weiterlesen
Narabo - Selbstbewusstsein stärken mit den fünf Säulen der Identität - Philosophie - Freiheit-Ohne Angst leben-Selbstvertrauen
Allgemein, Inspiration, Leben

Selbstbewusstsein stärken mit den fünf Säulen der Identität

Oftmals begegnen wir Persönlichkeiten, die offensichtlich aus dem Gleichgewicht gekommen sind.

Mehr als typisch ist es für unsere heutige Zeit, dass wir zwischen zwei gewaltigen Gruppen unterscheiden können: Menschen, die sehr schüchtern, zurückhaltend und fast schon feige sind und dann solche, die sich gerne aufspielen, immer gegen andere behaupten und unbedingt laut sein müssen (ja, die klassischen Möchtegern-Alpha-Männchen und Dominas). Beiden Gruppen fehlt ein echtes Selbstbewusstsein!

Weiterlesen