Wohin steuert mein Leben?

Eine einfache Übung mit großer Wirkung

Darf ich fragen: Führst du ein erfülltes Leben?

Die meisten Menschen stecken in einer Spirale fest. Sie laufen das Leben ab, als wäre es ein Kochrezept: Schule erfolgreich beenden, Arbeit finden, Geld verdienen, Familie gründen, Rentner werden.  Und was dann? Wie es so schön heißt, hat man gegen Ende ja dann endlich die Freiheit das zu tun was man schon immer begehrt hat: In anderen Worten versucht man die versäumte Zeit nachzuholen oder irgendwie zu rechtfertigen.

Man reist vielleicht um die Welt, entspannt sich bis aufs Knochenmark und genießt in in einer seichten Lebenshaltung die restlichen Tage, soweit dies mit den Gebrechen des Alters noch möglich ist (also fast gar nicht). In diesem Zusammenhang hat der berühmte stoische Philosoph Seneca nicht zu Unrecht stets betont, dass es eine grausame – ja sogar vollkommen höllische – Torheit sei mit dem Leben erst dann anzufangen, wenn man es bereits beenden muss. Leider lebt der Großteil der Menschen gerade dieses ziemlich stumpfsinnige und naive Dasein.

Mir scheint es, ein Mensch der solch ein Leben führt, hat doch wirklich etwas grundlegend versäumt. Er hat zwar immer das getan, was alle von ihm wollten, hat also brav gehorcht und seine Steuern bezahlt, keinen Lärm gemacht, aber anders gesagt bedeutet dies, dass er sein Leben wie jeder andere lebte, ähnlich wie eine Kopie und eine schlichte Nachahmung.

Wenn ich dich nun frage welche Träume du hast, welche Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft in dir leben, dann bin ich sicher, dass du in der Lage wärst mir eine ganze Reihe von Punkten zu nennen, die von deiner Gesundheit oder deinem Beruf, bis zu Beziehungen und Freizeit oder deinem Vermögen reichen.

Es gibt viele Dinge in unserem Leben, die wir begehren, davon einige, die wir erreichen, aber nur wenige, die uns letztlich wirklich glücklich machen. Wir müssen uns also auch gründlich fragen, was wir nun wirklich wollen, d.h. was uns glücklich macht und dies sollten wir den Kern, das Ziel oder den Sinn unseres Lebens nennen.

Wie wir für das Erreichen unserer Ziele verwirklichen und wie wir dafür Tag für Tag unser Handeln ausrichten sollen, ist eine schwere Frage. Sie ist sogar so schwer, dass wir es nicht wagen können darauf zweifellos und voller Überzeugung zu antworten. Was ich jedoch gelernt habe, ist sich nicht um das große Bild zu kümmern und die großen Taten anzustreben, sondern das große Bild im Kleinen zu leben, Minute für Minute, die kleinen Schritte ganz groß zu gehen.

In jeden Moment unseres Dasein projizieren wir den gesamten Sinn unseres Lebens hinein

Die richtigen Fragen an sich selbst zu richten, gibt uns in dieser Hinsicht wertvolle Orientierung. Wir erfahren durch Reflexion was uns glücklich macht, wie wir unser Leben verändern können und wohin wir unser Leben steuern wollen. Fragen können eine kolossale, steinharte Mauer in winzige, gut zu handhabende Stücke brechen.

Auf diesem Weg erreichen wir all unsere Wünsche – jedes Ziel und Vorhaben rückt plötzlich direkt in unsere Reichweite. Aus diesem Grund habe ich für dich einige gewinnbringende Fragen exemplarisch aufgelistet. Nun, bevor man sich an die Arbeit macht diese Fragen zu beantworten, muss man sich bewusst sein, dass allein die Art und Weise, also der Ernst bei der Sache und das eigene Engagement, über die Nützlichkeit dieser Übung entscheiden.

Es geht hier darum ein wenig in den eigenen Beweggründen und Verstecken herumzustochern, sich herauszufordern und selbstkritisch zu konfrontieren. Nur auf diese Art kann man wahre Einsicht in das eigene Innere gewinnen und damit den Grundstein für persönliches Wachstum legen.

Besorge dir dazu mein gratis eBook zum Thema Selbsttransformation: Hier ansehen und downloaden.

1a Welche Vorstellungen, Überzeugungen und Gewohnheiten bestimmen mein Leben?
1b Aus welchen Gründen akzeptiere und folge ich diesen?
1c Stammen sie aus meinen eigenen Überlegungen?
1d Wie handele und was fühle ich im Angesicht anderer Vorstellungen, Überzeugungen und Gewohnheiten?
1e Kann ich mir selbst gegenüber stolz und zufrieden sein, wenn ich dieses Leben führe?
1f Was würde ich gerne verändern oder gerade niemals ändern? Warum?

2a Welche Menschen respektiere ich am meisten?
2b Gibt es eine Person, dessen Leben ich intuitiv gerne leben würde? Welche Gründe gibt es dafür?
2c Hat diese Person meiner Ansicht nach alles erreicht, was ein Mensch erreichen kann?
2d Wie würde ich mich fühlen, ein solches Leben zu führen?

3a Wie definiere ich Erfolg?
3b Was muss ich in meinem Leben erreichen, damit ich mich erfüllt und zufrieden fühle?
3c Wie stimmt dies mit meinen jetzigen Zielen und Ambitionen überein?
3d Was verspreche ich mir von diesen Zielen?
3e Was genau hindert mich daran meine jetzigen Ziele zu erfüllen?
3f Wofür fühle ich eine tiefe Leidenschaft?
3g Inwieweit entsprechen meine Ziele oder Beruf(swunsch) dieser Leidenschaft?

4a Welcher Bereich meines Lebens erhält von mir die meiste Aufmerksamkeit:

(1) Gesundheit (in Richtung Sport und Ernährung)
(2) Beziehungen (in Richtung Freundschaften und Familie)
(3) Wohlstand (in Richtung Arbeit und Gelderwerb)
(4) Glück (in Richtung persönliche Interessen und Wünsche). Warum ist dies der Fall?

4b Gibt es Bereiche in meinem Leben, denen ich ausweiche oder mit denen ich unzufrieden bin?
4c Was muss ich konkret ändern, damit dies nicht mehr der Fall ist?
4d Wie sehe ich meine Zukunft in 5 und 10 Jahren?
4e Welche Faktoren meines Lebens motivieren mich eine Veränderung zu erreichen?

5a Wovon kann ich mich nicht trennen, obwohl es mir schadet?
5b Welche Personen in meinem Umfeld unterstützen meine Ziele, welche nicht?
5c Welche Erfahrungen aus der Vergangenheit hängen mir immer noch nach?
5d Gibt es Unsicherheiten, die ich über mich und mein Leben habe?
5e Wovor habe ich Angst?
5f Welche Situationen im Alltag flößen mir Angst ein?
5g Wenn ich Entscheidungen treffe, habe ich eher Angst vor einem Fehlschlag?
5h Wie kann ich mich diesen Ängsten stellen?

6a In welchen Tagessituationen fühle ich Zwang?
6b Wann exakt kommt dies vor und was könnte ich tun, um dies zu ändern?
6c Auf welche Bereiche meines Lebens habe ich nur geringen Einfluss?
6d Was missfällt mir am meisten an meinem Tagesablauf?
6e Was bringt mich sofort aus der Bahn? Wie kann ich das vermeiden?

7a Ich kann mein Leben nach drei der folgenden Werte ausrichten. Welche sind das?

  • Leidenschaft
  • Liebe
  • Respekt
  • Hoffnung
  • Spiritualität
  • Ehrlichkeit
  • Freiheit
  • Integrität
  • Exzellenz
  • Tapferkeit
  • Ehre
  • Humor
  • Offenheit
  • Anstand
  • Glaube
  • Dankbarkeit
  • Sicherheit
  • Neugierde
  • Weisheit
  • Kreativität
  • Effektivität
  • Toleranz
  • Gerechtigkeit
  • Loyalität
  • Disziplin
  • Fairness
  • Kontrolle
  • Schönheit
  • Eifer
  • Gnade
  • Stolz
  • Mut
  • Freude
  • Würde
  • Güte

Buchempfehlungen zu diesem Thema 

1. Awaken the Giant Within (ENG) oder Das Robbins Power-Prinzip (DEU) von Anthony Robbins

2. Das Café am Rande der Welt oder auch The Big Five for Life (DEU) von John Strelecky

3. Was ist ein geglücktes Leben (DEU) von Frédéric Lenoir

4. Wie wir denken, so leben wir (DEU) oder As A Man Thinketh (ENG) von James Allen

5. Anleitung zum Unglücklichsein (DEU) von Paul Watzlawick

6. Was bedeutet das alles? (DEU) oder What Does It All Mean? (ENG) von Thomas Nagel

7. Die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs (DEU) oder 7 Spiritual Laws of Success (ENG) von Deepak Chopra

8. Von der Kürze des Lebens (DEU) von Seneca

9. Tools of Titans (ENG) oder Tools der Titanen (DEU) von Tim Ferriss

10. Weisheit des ungesicherten Lebens (DEU) oder The Wisdom of Insecurity (ENG) von Alan Watts


Woher kommt der Name „Narabo“? Für weitere Informationen über den Blog: schaue hier vorbei.

Übrigens

Für den Fall, dass du einen speziellen Themenvorschlag hast, der dich wirklich interessieren würde, kannst du mir diesen gerne zusenden. Ich freue mich immer sehr über den Kontakt mit Lesern und achte auf deine Anregungen, Empfehlungen, Ideen und konstruktive Kritik – schreibe mir einfach unter info@narabo.de

Bevorzugst du einen direkten Weg der Kommunikation oder möchtest einfach mehr über mich und den Blog erfahren? Dann schreibe mir ganz unkompliziert über Social Media:

 

Twitter ist die perfekte Möglichkeit mit mir stets in Kontakt zu bleiben – einfach, schnell und zuverlässig.

 

Folge der Bildergeschichte meines Lebens. Bücher, Sport, Natur – was auch immer gerade so abläuft.

 

Gefällt dir Narabo? Schenke mir dein Like und hinterlasse eine Nachricht – z.B. eine Diskussionsfrage.