Tag

Determinismus

Narabo-Dostojewski-Willensfreiheit-Determinismus-Aufzeichnungen-aus-dem-Kellerloch-2
Allgemein, Freiheit, Mensch

Dostojewski über Determinismus und Wille

„Alles menschliche Tun besteht darin, sich selbst zu beweisen ein Mensch und kein Walzstift zu sein.“

Mich hat letzten Winter vielleicht kein Werk so beschäftigt wie Dostojewskis Aufzeichnungen aus dem Kellerloch. Das obige Zitat leiht einen ersten Eindruck, warum ich von dieser kleinen Schrift einige Monate verzaubert war. Sehr eindringlich beschreibt der Ich-Erzähler unter anderem nämlich den Konflikt zwischen dem Reduktionismus der Wissenschaft und Willensfreiheit, was heutzutage aktueller denn je ist.

Weiterlesen
Narabo - Wie der Mensch denkt, so lebt er - James Allen
Freiheit, Leben, Mensch

James Allen – Wie der Mensch denkt, so lebt er

Wie können wir es schaffen unser Leben zu verändern?

Es kommt viel zu häufig vor, dass gewisse Faktoren der Außenwelt beträchtlichen Einfluss auf unser Leben nehmen und wir uns schwach fühlen – mehr noch überwältigt, machtlos und vom Schicksal betrogen. Wir wollen Ereignisse unseres Alltags verändern, die eigenen Vorsätze erfüllen und all unsre Träume verwirklichen aber schaffen es so oft nicht – warum?

Weiterlesen