Schlagwort

Lebenssinn

Narabo-Tagebuch-Philosophie-Kreativitä-Schreiben-Schaffen
Allgemein, Inspiration, Leben

Tagebuchauszüge – Schreiben, Kreativität, Gefühle

Tagebuchauszüge – 18-23. September 2018 – Schreiben Kreativität, Gefühle.

Heute möchte ich mit euch einige meiner spontan verfassten Gedanken über das Schreiben teilen. Seit Jahren übe ich mich darin, Texte zu verfassen und Gedachtes in Sprache zu verpacken, was bekanntlich keine leichte Aufgabe ist. Kreativität und Gefühle spielen dabei eine wichtige Rolle und lenken den literarischen Prozess gewaltig, sowohl positiv wie auch negativ.

Weiterlesen
Narabo-Tagebuch-Blog-Leid-Sinn-Leben-Existenz-Krise-Lebenssinn
Leben, Lebenssinn, Leid

Tagebuchauszüge – Existenz, Leid, Sinn

Tagebuchauszüge – 8-12. August 2018 – Existenz, Leid, Sinn.

Mit diesem Beitrag starte ich ein kleines Experiment. Anstatt ein konkretes Thema mehr oder weniger sachlich zu bearbeiten, werde ich mit euch nun in regelmäßigen Abständen Auszüge aus meinen persönlichen Niederschriften teilen. Diese sind in der Form eines Tagebuchs geführt und behandeln alles, was mir durch den Kopf geht.

Weiterlesen
Narabo-Langeweile-Zeit-Philosophie-Warten-Geduld
Allgemein, Leben, Zeit

Das Warten – Die Erfahrung von Zeit in der Langeweile

Zeit ist ein unglaublich mysteriöses Phänomen, das unser gesamtes Leben bestimmt.

Wir wissen nicht, was Zeit ist. Höchstens ist es uns erlaubt seine Wirkung in der Erfahrung, im Zeiterleben selbst, wahrzunehmen. Dabei wird uns nur allzu deutlich, wie sehr unsere theoretischen Konzepte mit der tatsächlichen Wahrnehmung kollidieren. In der Erfahrung von Zeit in der Langeweile offenbaren sich uns diesbezüglich wirklich interessante Einsichten.

Weiterlesen
Narabo-Kierkegaard-Lebenstadien-Ästhetiker-Ethiker-Gläubiger-Philosophie
Allgemein, Leben, Mensch

Kierkegaard über die ästhetische und ethische Lebensform

Kierkegaard zählt zu den wichtigsten Begründern der europäischen Existenzphilosophie.

Er ist für diese Strömung der modernen Philosophie, die sich mit Fragen der Schuld, Verantwortung, Sterblichkeit und vielen anderen zentralen Lebensbereichen beschäftigt, gar so wichtig gewesen, dass sich die meisten Vertreter nach seiner Zeit stets auf ihn bezogen haben. In diesem Artikel soll seine Lehre der Lebensformen erklärt werden.

Weiterlesen
Narabo-Mark-Aurel-über-Motivation-und-das-Leben-als-Dienst-für-die-Menschheit-Philosophie
Inspiration, Mensch, Philosophie

Mark Aurel über Motivation und ein Leben im Dienst der Menschheit

„Du liebst dich eben selbst nicht, sonst würdest du auch deine Natur und deinen Willen lieben.“

So lautet ein berühmter Ausspruch des römischen Kaisers und Philosophen Mark Aurel, den er in seinem der Weltliteratur zugerechneten Werk Selbstbetrachtungen niederschrieb. Tatsächlich bezieht er sich darin auf die Trägheit des Menschen, der oft morgens lieber im warmen Bett bleibt, als tätig und tüchtig zu sein. Wie genau bezieht sich Aurels Aussage zu diesem Laster des Menschen?

Weiterlesen
Narabo-Drei-bewegende-Zitate-Seneca-Frankl-Aristoteles-Sinn-Tätigkeit-Zeit-Philosophie
Allgemein, Inspiration, Philosophie

Drei bewegende Zitate zu Sinn, Tätigkeit und Zeit

Erstaunlich ist immer wieder, was schon ein kleiner Haufen Buchstaben in uns bewegen kann.

Ich möchte in diesem Artikel drei nach meiner Ansicht wundervolle Textstellen mitteilen, die mich zu Zeiten sehr stark beeinflusst haben und es bis heute oftmals noch tun. Zunächst spricht Viktor Frankl zum Thema Sinn, dann Aristoteles über das Tätigsein und zuletzt Seneca über die Kürze des Lebens.

Weiterlesen
Narabo - Nikomachische Ethik - Einblicke - Aristoteles - Tugend -Teil-2
Ethik, Grundlagen, Mensch

Aristoteles – Tugend, Glück und die Nikomachische Ethik – Teil 2

Man kann nur dann ein glückliches Leben führen, wenn man tugendhaft lebt.

Diese These bildet die Grundlage der Antiken Ethik, doch was bedeutet sie eigentlich? Was können wir unter dem vagen Begriff der Tugend oder unter dem noch viel vageren Begriff des glücklichen Lebens verstehen? Aristoteles liefert hierzu in einer leicht verständlichen Fassung klare Antworten, die uns bei einer gelungenen Lebensführung unterstützen können.

Weiterlesen
Narabo - Nikomachische Ethik - Einblicke - Aristoteles - Tugend
Ethik, Grundlagen, Mensch

Aristoteles – Tugend, Glück und die Nikomachische Ethik

Man kann nur dann ein glückliches Leben führen, wenn man tugendhaft lebt.

Diese These bildet die Grundlage der Antiken Ethik, doch was bedeutet sie eigentlich? Was können wir unter dem vagen Begriff der Tugend oder unter dem noch viel vageren Begriff des glücklichen Lebens verstehen? Aristoteles liefert hierzu in einer leicht verständlichen Fassung klare Antworten, die uns bei einer gelungenen Lebensführung unterstützen können.

Weiterlesen