Schlagwort

Leiden

Narabo-Tagebuch-Blog-Leid-Sinn-Leben-Existenz-Krise-Lebenssinn
Leben, Lebenssinn, Leid

Tagebuchauszüge – Existenz, Leid, Sinn

Tagebuchauszüge – 8-12. August 2018 – Existenz, Leid, Sinn.

Mit diesem Beitrag starte ich ein kleines Experiment. Anstatt ein konkretes Thema mehr oder weniger sachlich zu bearbeiten, werde ich mit euch nun in regelmäßigen Abständen Auszüge aus meinen persönlichen Niederschriften teilen. Diese sind in der Form eines Tagebuchs geführt und behandeln alles, was mir durch den Kopf geht.

Weiterlesen
Narabo-Kierkegaard-Lebenstadien-Ästhetiker-Ethiker-Gläubiger-Philosophie
Allgemein, Leben, Mensch

Kierkegaard über die ästhetische und ethische Lebensform

Kierkegaard zählt zu den wichtigsten Begründern der europäischen Existenzphilosophie.

Er ist für diese Strömung der modernen Philosophie, die sich mit Fragen der Schuld, Verantwortung, Sterblichkeit und vielen anderen zentralen Lebensbereichen beschäftigt, gar so wichtig gewesen, dass sich die meisten Vertreter nach seiner Zeit stets auf ihn bezogen haben. In diesem Artikel soll seine Lehre der Lebensformen erklärt werden.

Weiterlesen
Narabo-Nietzsche-Apollinisch-Dionysisch-Griechische-Tragödie-Kultur-Philosophie-Apollon-Dionysos
Ästhetik, Inspiration, Leben

Geburt der griechischen Tragödie zwischen Apollon und Dionysos

Die Wirklichkeit lebt von zwei Motiven: vom Dionysischen und vom Apollinischen.

Friedrich Nietzsche prägte dieses Begriffspaar in seinem Erstlingswerk Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik, wo er seine damals überaus kontroversen Theorien von der Entstehung und Niedergang der griechischen Tragödie zusammen mit einer allgemeinen kulturphilosophischen Betrachtung und ihrer zentralen Bedeutung für das menschliche Leben präsentiert.

Weiterlesen
Narabo-Erikson-Stufenmodell-Psyche-Philosophie-Entwicklung-Identität-Selbstfindung
Inspiration, Mensch, Psychologie

Erik Erikson über die Epigenese der Identität

Jeder Mensch muss früher oder später über folgende Frage nachsinnen: Wer bin ich?

Das Erwachsenwerden, einen Platz in der Welt für sich selbst zu finden, ist für viele junge Menschen sehr schwer geworden. Wir erleben in einer Gesellschaft, die weitgehend von starren Traditionen abgelöst und mit praktisch unzähligen Freiheitsgraden ausgestattet ist, das enorm verbreitete Phänomen der Identitätsdiffusion: Besonders junge Menschen fragen sich verzweifelt, wer sie selbst eigentlich sind.

Weiterlesen
Narabo-Philosophie-Michel-de-Montaigne-über-die-Einsamkeit
Leben, Leid, Mensch

Michel de Montaigne über die Kraft der Einsamkeit

„In der Einsamkeit kannst du dir selber eine große Gesellschaft ersetzen“, lehrt uns Montaigne.

Neben seiner Position als skeptischer Philosoph, Humanist sowie Jurist, wird Michel de Montaigne (1533 – 1592) außerdem als maßgeblicher Begründer der modernen Essayistik angesehen. In einem seiner vielen Essais lässt er seinen Gedankenstrom um das Thema der Einsamkeit kreisen und zeigt uns einige spannende Einsichten in diesen Kernaspekt menschlichen Lebens.

Weiterlesen
Narabo-Epikur-Philosophie-Lust-Hedonismus-Der-Weg-zum-Glück-Seelenruhe
Leben, Leid, Philosophie

Einführung in die Lehre des Epikur

Hier ist die Lust das höchste Gut – das klingt zunächst nach einem naiven Rat.

Epikurs Lehre zählt neben dem Stoizismus und Skeptizismus zu den drei großen philosophischen Strömungen der hellenistischen Zeit. Mit dem Begriff der Lust im Zentrum, wird der Epikureismus oftmals missverstanden und auf komische Abwege geführt. Wir sollten Epikurs Weisheit deshalb mit Vorsicht und Gründlichkeit begegnen. Dieser Artikel wird hierfür die nötige Einführung bieten.

Weiterlesen
Narabo - Totenkult und Bestattungsrituale in verschiedenen Religionen - Ägypten - Griechenland - Indonesien - Inka
Mensch, Natur, Philosophie

Die Reputation des Todes in verschiedenen Kulturen

Wir fürchten den Tod. Allein das Sprechen über die Realität des Todes ist im Westen ein Tabu.

Doch dabei übersehen wir, dass der Umgang mit dem Tod nicht festgelegt, keineswegs auf unsere westlichen vom Christentum beeinflussten Riten eingeschränkt sein muss. Wir können uns kaum vorstellen, dass sich Völker auf den Tod freuen, ihn gar als notwendigen Bestandteil des Lebens sehen und genau deshalb sollten wir uns auch mit einigen fremden Perspektiven konfrontieren.

Weiterlesen
Narabo - Todeskult - Vom Erfolg des Faschismus - Benito Mussolini und Adolf Hitler in München 1940 - Psychologie - Philosophie
Gesellschaft, Politik, Psychologie

Todeskult – Vom Erfolg des Faschismus

Nichts hat das letzte Jahrhundert so erschüttert wie die Herrschaft des Faschismus.

Im Rückblick auf den vielleicht schrecklichsten Gipfel der Geschichte menschlicher Destruktivität beschränken wir uns meistens bloß auf eine historische Deutung respektive Untersuchung jener Umstände, die zu dieser gräulichen Zeit geführt haben. Dabei übersehen wir, dass das Phänomen des Faschismus nicht an zeitliche Faktoren gebunden ist, sondern an menschliche.

Weiterlesen
Narabo - Selbstbewusstsein stärken mit den fünf Säulen der Identität - Philosophie - Freiheit-Ohne Angst leben-Selbstvertrauen
Allgemein, Inspiration, Leben

Selbstbewusstsein stärken mit den fünf Säulen der Identität

Oftmals begegnen wir Persönlichkeiten, die offensichtlich aus dem Gleichgewicht gekommen sind.

Mehr als typisch ist es für unsere heutige Zeit, dass wir zwischen zwei gewaltigen Gruppen unterscheiden können: Menschen, die sehr schüchtern, zurückhaltend und fast schon feige sind und dann solche, die sich gerne aufspielen, immer gegen andere behaupten und unbedingt laut sein müssen (ja, die klassischen Möchtegern-Alpha-Männchen und Dominas). Beiden Gruppen fehlt ein echtes Selbstbewusstsein!

Weiterlesen
Narabo-Einführung-in-die-Philosophie-der-Stoa
Leben, Mensch, Philosophie

Einführung in die Philosophie der Stoa

Affektlosigkeit, Gelassenheit, Standhaftigkeit, Ruhe …

Wenn wir im heutigen Sprachgebrauch von stoischen Tugenden sprechen, können wir damit sogleich das Symbol einer Steinmauer assoziieren. Die philosophische Schule der Stoa lehrte tatsächlich die Kunst dessen, was wir im modernen Sinne wohl Resilienz nennen würden. Alle ihre zeitlosen Weisheiten sind selbst für den Menschen der Moderne eine wichtige Stütze für das eigene Leben.

Weiterlesen