Schlagwort

Zukunft

Narabo-Nietzsche-Von-den-drei-Verwandlungen-Philosophie-Zarathustra
Allgemein, Leben, Philosophie

Über Nietzsches Zarathustra: Von den drei Verwandlungen

Nun gab es für mich bislang kaum eine Passage, die so einen enormen Einfluss auf meine Entwicklung genommen hat wie die in Nietzsches Zarathustra enthaltene ‚Von den drei Verwandlungen‘. Daran anknüpfend bin ich auch seither keiner weiteren Passage begegnet, welche die Fülle der Welterfahrung und die notwendige Lebenswandlung auf so bemerkenswert ausdrucksstarke Weise wiedergibt.

Weiterlesen
Narabo-Kapitalismus-Essay-Illusion-des-Erfolgs-Materialismus-Philosophie
Allgemein, Gesellschaft, Kritik

Einige Gedanken über die Illusion des Erfolgs

Es wird endlich Zeit, dass man sich ernsthaft fragt wozu dies alles eigentlich passiert.

Was heißt ›alles‹? In erster Linie spreche ich von der maßlosen Ausbeutung der Meere und Wälder, der skrupellosen Versklavung anderer Nationen durch machthaberische Industrieländer, von der perversen Konsumkultur und der verharmlosten Verschwendung von Ressourcen. Ich möchte hierzu spontan einige Gedanken teilen, die mir immer wieder durch den Kopf fahren.

Weiterlesen
Narabo-Erikson-Stufenmodell-Psyche-Philosophie-Entwicklung-Identität-Selbstfindung
Inspiration, Mensch, Psychologie

Erik Erikson über die Epigenese der Identität

Jeder Mensch muss früher oder später über folgende Frage nachsinnen: Wer bin ich?

Das Erwachsenwerden, einen Platz in der Welt für sich selbst zu finden, ist für viele junge Menschen sehr schwer geworden. Wir erleben in einer Gesellschaft, die weitgehend von starren Traditionen abgelöst und mit praktisch unzähligen Freiheitsgraden ausgestattet ist, das enorm verbreitete Phänomen der Identitätsdiffusion: Besonders junge Menschen fragen sich verzweifelt, wer sie selbst eigentlich sind.

Weiterlesen
Narabo - Was jeder 18-Jährige im Kopf haben sollte - Abitur - Schule - Studium - Sinn - Zukunft
Allgemein, Bildung, Inspiration

Was jeder 18-Jährige im Kopf haben sollte

In jungen Jahren stellt sich die Frage nach der eigenen Zukunft.

Zukunft ist jedoch ein sehr vages Wort. Jeder Mensch trifft für sich persönliche Entscheidungen und geht einen individuellen Lebensweg. Besonders für einen 18-Jährigen sind die Möglichkeiten des Wo, Was, Warum und Wie schier unbegrenzt – was soll man mit seinem Leben anfangen? Egal, was man nun tut, es gibt eine fundamentale Basis der Ideen, die alle 18-Jährigen im Kopf haben sollten.

Weiterlesen
Narabo - Ist Trump ein Psychopath? - Narzissmus und Psychopathie
Allgemein, Gesellschaft, Psychologie

Ist Donald Trump ein Psychopath?

Keine Person zog in den letzten Monaten mehr Aufmerksamkeit auf sich als US-Präsident Donald Trump.

Angesichts seines auffälligen Verhaltens, seiner anstößigen Äußerungen und nicht zuletzt maßlos übertriebenen Selbstdarstellung, entstand in der Zusammenarbeit von mehr als zwei Dutzend Psychologen und Psychiatern eine dringende Warnung an die Menschheit: Das Buch Der gefährliche Fall des Donald Trump plädiert mit vollem Ernst für seinen labilen Geisteszustand.

Weiterlesen
Narabo - Vegetarismus und Veganismus aus philosophischer Sicht
Ethik, Gesellschaft, Mensch

Philosophie des Vegetarismus / Veganismus

Wir kommen mehr und mehr in die Lage unsere Einstellungen zu Konsum und Nahrung zu überdenken.

Aus verschiedensten Gründen hat sich in den letzten Jahrzehnten eine Bewegung gegen den Verzehr von Tieren und die Nutzung tierischer Produkte geformt, die mittlerweile ein alltägliches Phänomen wird: Veganismus und Vegetarismus sind für uns keineswegs Fremdbegriffe. Wie erklärt sich dagegen unsere derzeitige Tierethik und warum ist es bislang stets akzeptabel gewesen Fleisch zu verzehren? Welche Ansichten sprechen für und gegen diese Haltung bzw. Lebensweise?

Weiterlesen
Narabo - Seneca über Zeit, Leben und Tod. Wie gehen wir mit unserer Zeit um? Warum sollten wir uns so früh wie möglich mit dem Tod beschäftigen?
Allgemein, Leben, Zeit

Über Zeit, Leben und Tod – Seneca

Das Leben und die Zeit sind furchtbar kurz – man kann doch nur darüber klagen.

So fühlen wir schmerzlich, dass ganze Jahre vergehen, wie ein schlagartiges Blinzeln. In einem Moment waren wir noch erfüllt von großer Freude, doch eine Sekunde später ist all das schon verschwunden. Wie sollten wir nur mit diesem flüchtigen Dasein umgehen? Der römische Philosoph Seneca gibt uns darüber Auskunft.

Weiterlesen
Narabo - Kritik an der modernen Bildung - Friedrich Nietzsche
Bildung, Gesellschaft, Kritik

Kritik an moderner Bildung – Friedrich Nietzsche

Niemand spuckt so heißes Feuer wie Friedrich Nietzsche.

Und wenn man einmal jemanden braucht, der es schaffen soll, jedes beliebige Thema in den Dreck zu ziehen, und in allen Dingen die Fehler zu entlarven, dann ist man bei ihm an der geeigneten Adresse. Was heißt eigentlich Bildung, und was sind die Übel der modernen Bildung? Nietzsche hat eine klare Antwort darauf, was Bildung sein sollte.

Weiterlesen
Narabo - Alan Watts - Weisheit des ungesicherten Lebens
Inspiration, Mensch, Zen & Tao

Alan Watts – Weisheit des ungesicherten Lebens

Wir wollen das Leben immer stärker planen und kontrollieren.

Die erschreckende Realität des Lebens besteht aber darin, dass wir das Leben nun einmal nicht begreifen können. Und dennoch versuchen wir mit all unserer Kraft, uns ein gewisses Maß an Sicherheit zu erschaffen. Als Philosoph des Zen-Buddhismus deckt Alan Watts unsere fälschlichen Annahmen hinsichtlich der Realität auf und ergründet im selben Zug welche ängstlichen Impulse uns dazu verführen nach Sicherheit zu streben.

Weiterlesen